Autor Thema: Lineage OS  (Gelesen 719 mal)

georg

  • Neu hier
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +2/-0
    • Profil anzeigen
Lineage OS
« am: April 10, 2018, 00:40:59 »
Hallo zusammen,
nachdem meine Kleine seit Wochen down ist weil ihr Samsung J5 zu wenig Speicher hat hab' ich ihr gestern das offizielle Update auf 6.0.1 aufgespielt (da kann man ja die SD-Karte als internen Speicher verwenden) nur um dann festzustellen, dass das bei gerade diesem Gerät auch mit der adb shell nicht zu machen ist...

[hier wäre ein Spoiler vonnöten um mein Gefluche zu verstecken - na ja - lass' ich das eben ...]

So weit ich weiß, sollte es aber mit LineageOS funktionieren, also hab' ich mich da schlau gemacht. Da gibt's dutzende How-To's und in so ziemlich jedem wird die Installation anders erklärt.

Daher meine Frage: Hat jemand von Euch da Erfahrung - Garantie ist eh keine mehr am Gerät, ich möchte bloß nicht mit soft oder hard bricks enden...

Das einfachste was ich gesehen habe war (https://www.youtube.com/watch?v=UFtRQrG_dss sowie https://forum.xda-developers.com/galaxy-j5/development/unofficial-lineageos-15-0-galaxy-j5-t3707189):
  • TWRP installieren, und auf Version 3.2.1 flashen (xda-Forum)
  • LineageOS und gapps auf die SD-Karte kopieren
  • Start ins Recovery-Menü
  • mit TWRP: install LineageOS-Archiv
  • mit TWRP: wipe
  • mit TWRP: install gapps
  • mit TWRP: reboot
  • ... FERTIG???

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2420
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/
Re: Lineage OS
« Antwort #1 am: April 10, 2018, 04:49:24 »
Hallo georg,

ich habe schon einige Erfahrung mit LineageOS gemacht und schon einige aufgespielt. Bei meinen Handys war das Bootloader entsperren aber nur ein Befehl mit adb (da ich ja OnePlus Geräte habe). Hier sollte man erwähnen dass beim Bootloader entsperren automatisch (zwingend) ein Werksreset durchgeführt wird.

Wenn du mal den Bootloader entsperrt hast ist es eigentlich ein Selbstläufer.
"Ge-bricked" habe ich noch keines bis jetzt ... aber schon einige Male mit Bauchweh und schon Stunden verbraten mit How-Tos destillieren auf brauchbar

LG, Bernhard

Christian Endtmayer

  • Global Moderator
  • Voll drauf
  • *****
  • Beiträge: 477
  • Karma: +20/-0
    • Profil anzeigen
Re: Lineage OS
« Antwort #2 am: April 10, 2018, 12:52:18 »
Hallo georg,

habe auch schon diverse probiert und wie Bernhard schon festgestellt hat ist eigentlich das Entsperren des Bootloaders der Punkt mit dem es steht oder fällt. Zum Glück sind die Samsung Geräte diesbezüglich ziemlich gut erprobt. Gibt ja schließlich genug davon.
Der Ablauf den du geschrieben hast sollte soweit funktionieren.

Bin schon gespannt auf deine Rückmeldung zu LineageOS. Ich war damit absolut nicht zufrieden da es einfach nicht stabil laufen wollte. Zumindest auf dem Tablet. Am Handy kann ich nichts dazu sagen weil es für mein Handy nichts gibt.

LG Christian
Es gibt auch Linux Aussteiger!!! Aber die Rückfallquote steigt mit jeder Windows Version!!! :-D

Bernd Bauer

  • Global Moderator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 538
  • Karma: +20/-0
    • Profil anzeigen
Re: Lineage OS
« Antwort #3 am: April 12, 2018, 10:25:51 »
Ich bin auch am überlegen, ob ich das mit meinem Handy mal versuche.
Mitlerweile ist die Garantie ausgelaufen. ;-)
Allerdings wird mein Handy (ein Motorola Moto G4... oder eben Lenovo) doch noch vom Hersteller mit Updates versorgt. Und Das Lenovo/Motorola Android ist eh sehr nahe am Vanilla Android.

Mal sehen, was für Projekte so bei mir in nächster Zeit anstehen... ;)
| |O| | Bauer Bernd
| | |O| Sicher ist vi benutzerfreundlich,
|O|O|O| es ist nur eigen in der Wahl seiner Freunde.

georg

  • Neu hier
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +2/-0
    • Profil anzeigen
Re: Lineage OS
« Antwort #4 am: April 12, 2018, 20:13:16 »
Kaum zu glauben - es hat funktioniert. Einen Loop hab' ich nur gedreht, weil TWRP beim ersten Mal nicht installiert wurde (dann restored sich der Samsung Bootloader).
Ansonsten hat alles perfekt funktioniert.

Habe 15.1 installiert, werde es aber gegen 14.1 tauschen, Android 8 kennt leider kein Stromsparen.

Ansonsten ist das Ding kindertauglich. Von den GApps hab' ich nur den Playstore installiert, was Kids so brauchen kriegen sie dort, man könnte aber auch APKs runterladen...

Nacharbeiten musste ich nur beim Keyboard (das Androidkeyboard hat keine Emojis  :-\ ) - hab' das AnySoftKeyboard installiert - gefällt (vermutlich kann man auch das Google Keyboard per PlayStore installieren)
Und ich musste das Handynetz per Hand explizit auswählen (das hat mir hier im Grenzgebiet zu D vor ein paar Jahren wirklich gefehlt). Hat mich etwas gewundert - schließlich möchte ich mit dem Ding ja telefonieren ...

Von den berichteten Bluetooth-Problemen ist bis dato keines aufgetaucht.
15.1 scheint aber die Kameras nicht voll anzusprechen, die Auflösung liegt deutlich unter 13 Megapixel. Da dürften wohl die hauseigenen Treiber des Samsung-Androids wesentlich besser sein.
Evtl. bringt eine andere Kamera-App (UCam) da Abhilfe.

Ach ja - das Einbinden der SD-Karte als Interner Speicher hat auch sofort geklappt.

Danke mal für die "nicht abratenden" Kommentare.

Georg

Bernd Bauer

  • Global Moderator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 538
  • Karma: +20/-0
    • Profil anzeigen
Re: Lineage OS
« Antwort #5 am: April 12, 2018, 22:15:39 »
Danke für das Statusupdate. Du machst mir gerade echt Lust es bei meinem Handy auch zu versuchen. 8)
| |O| | Bauer Bernd
| | |O| Sicher ist vi benutzerfreundlich,
|O|O|O| es ist nur eigen in der Wahl seiner Freunde.

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2420
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/

georg

  • Neu hier
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +2/-0
    • Profil anzeigen
Re: Lineage OS
« Antwort #7 am: April 13, 2018, 19:38:02 »
ja - hab' ich auch gelesen - ist aber bei mir nicht aufgetaucht. Da hat wohl jemand  :pint: :pint: :pint: