Autor Thema: Mediawiki mit BlueSpice in Docker testen  (Gelesen 499 mal)

Stefan Hamedinger

  • Global Moderator
  • Voll drauf
  • *****
  • Beiträge: 424
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
Mediawiki mit BlueSpice in Docker testen
« am: September 12, 2016, 08:26:18 »
Hallo,

hier eine kurze Beschreibung wie man relativ schnell mit Docker Mediawiki mit BlueSpice aufsetzen kann.

Ich habe es mit Ubuntu 16.04 LTS probiert da hier der Docker schon recht gut integriert ist.

Docker installieren lt. Anleitung https://docs.docker.com/engine/installation/linux/ubuntulinux/

Die 2 Images herunterziehen

docker pull mysqldocker pull aneesh14/docker-mediawiki
In der /etc/default/docker noch die Zeile mit den DNS eintragen


# Use DOCKER_OPTS to modify the daemon startup options.
DOCKER_OPTS="--dns  DNS1-ADDRESS --dns DNS2-ADDRESS"


Images starten

docker run --dns=DNS-ADDRESS --name some-mysql -e MYSQL_ROOT_PASSWORD=password -d mysql:latestdocker run --dns=DNS-ADDRESS -p 0.0.0.0:80:80 --name some-mediawiki --link some-mysql:mysql -d aneesh14/docker-mediawiki
Schon kann man im Browser das Wiki einrichten. Anschließend noch die LocalSettings.php hineinkopieren

docker cp LocalSettings.php  some-mediawiki:/var/www/html/
Viel Spaß!



« Letzte Änderung: September 12, 2016, 10:10:40 von Stefan Hamedinger »
For Windows-Problems - Reboot / For Linux-Problems - BE ROOT!

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2377
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/
Re: Mediawiki mit BlueSpice in Docker testen
« Antwort #1 am: September 13, 2016, 06:26:38 »
Hallo zusammen,

habe gestern noch das MantisBT in einer TurnKey Appliance getestet. Kein Bilder aus der Zwischenablage einfügen ... da hat mich wer verschaukelt  >:(
(beim OTRS geht das aber sicher ... habe ich schon selbst damit gearbeitet bei Aspöck dazumals)

Bernhard
« Letzte Änderung: September 13, 2016, 06:36:17 von Bernhard Humer »

Stefan Hamedinger

  • Global Moderator
  • Voll drauf
  • *****
  • Beiträge: 424
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
Re: Mediawiki mit BlueSpice in Docker testen
« Antwort #2 am: September 13, 2016, 12:18:38 »
Hab OTRS gerade online getestet da geht das mit dem Bilder einfügen super.
Wir verwende derzeit RedMine und Mediawiki, das kann das Beides leider nicht.

Ich muss mal schauen was das PasteImage dann bei BlueSpice wirklich kostet. Wäre halt leichter ein bestehdens System zu updaten als alle Daten in ein neues zu portieren.

stefan
For Windows-Problems - Reboot / For Linux-Problems - BE ROOT!