Autor Thema: Bruteforce Attacke auf ssh Server  (Gelesen 1149 mal)

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2387
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/
Bruteforce Attacke auf ssh Server
« am: Oktober 01, 2015, 05:26:28 »
Hallo,

ich und Bernd haben vor kurzem schon mal diskutiert zu diesem Thema: eine Bruteforce Attacke auf ssh Server - genauer auf dem root Account - aus einem Chinesischen Netz.

Bernds Raspberry ging ja durch die massiven Angriffe (Bruteforce) in die Knie ... auch wenn dieser geschützt war. Die Systemlast entsteht vor allem durch schreiben des LOGs

Nun berichtet auch pro-linux darüber: http://www.pro-linux.de/news/1/22807/linux-botnetz-faehrt-20-ddos-attacken-taeglich.html

Also mein Tipp dazu: nicht Port 22 verwenden, root Zugang per SSH deaktivieren und eventuell fail2ban verwenden

Bernhard

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2387
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/