Autor Thema: Arch Linux  (Gelesen 2027 mal)

Bernd Bauer

  • Global Moderator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 537
  • Karma: +20/-0
    • Profil anzeigen
Arch Linux
« am: April 02, 2013, 14:58:04 »
Hi!

Ich hab gerade in einer Virtualbox Arch Linux installiert.
Wobei installiert ist gut gesagt. Nix mit grafischem Installer. Da muss man noch alles mit der Hand machen.
Zuerst die Festplatte partitionieren, dann Dateien kopieren, fstab erzeugen, und und und...
Hier ist eine Anleitung

Aber ich mag sowas. Erstens lernt mal viel und zweitens kommt nix auf die Platte, was man nicht will.

Ausserdem hat Arch ein Rolling Release. Immer auf dem aktuellen Stand.

Kann ich nur empfehlen.

MfG
| |O| | Bauer Bernd
| | |O| Sicher ist vi benutzerfreundlich,
|O|O|O| es ist nur eigen in der Wahl seiner Freunde.

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2415
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/
Re: Arch Linux
« Antwort #1 am: Oktober 10, 2013, 07:29:47 »
Hallo Bernd, Hallo Leute!

Habe gestern/heute nachgezogen und auch Arch installiert.  :hammer: Das bootet ja zackig, wahnsinn. Gefällt gut - aber derzeit auch erst in einer VirtualBox. Die nächsten Tage werde ich auf meinem Laptop nachziehen

Das Rolling Release ist mein Ziel. Ubuntu wird mir immer suspekter und Mint geht mit noch einem eigenem Desktop meiner Meinung auch nicht in die wirklich richtige Richtung. (Ich möchte Gnome ....  ;D )

Benhard

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2415
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/
Re: Arch Linux
« Antwort #2 am: Oktober 11, 2013, 05:15:17 »
Hallo Leute,

so, ich habe es gewagt und bin begeistert (momentan noch)  :)

Mein Laptop läuft jetzt unter Arch Linux & Gnome 3.10 (die Virtuelle parallel auch ...)
Das ist ja fast so lustig wie damals in den Anfangszeiten als man auch dauernd nachlesen musste.

Bernhard

Bernd Bauer

  • Global Moderator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 537
  • Karma: +20/-0
    • Profil anzeigen
Re: Arch Linux
« Antwort #3 am: Oktober 16, 2013, 09:27:11 »
Ich habs auf dem Rasperry auch schon auf einer SD drauf.

Macht Spaß. ;-)
| |O| | Bauer Bernd
| | |O| Sicher ist vi benutzerfreundlich,
|O|O|O| es ist nur eigen in der Wahl seiner Freunde.

Bernhard Humer

  • bernhard
  • Administrator
  • Sehr, sehr oft da
  • *****
  • Beiträge: 2415
  • Karma: +18/-0
    • Profil anzeigen
    • http://www.linux-stammtisch.at/
Re: Arch Linux
« Antwort #4 am: Oktober 16, 2013, 09:34:00 »
Coole Sache  :D

Ich habe gerade ein neues Zuhause für meinen Raspi bestellt: http://www.edis.at/de/server/colocation/oesterreich/raspberrypi/
(Gratis Raspberry Hosting im Rechenzentrum von edis in Graz  :hammer: (nur 200 Plätze verfügbar ...) )

Bernhard