Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - georg

Seiten: [1] 2
1
kommt jemand schon vor 19:00? - mir wurde nahegelegt, ich müsste ab 19:30 woanders sein >:( .

2
Terminverschiebungen? oder bleibt's bei morgen, 19:20?

3
(Programm)Installationprobleme / Re: Lineage OS
« am: April 13, 2018, 19:38:02 »
ja - hab' ich auch gelesen - ist aber bei mir nicht aufgetaucht. Da hat wohl jemand  :pint: :pint: :pint:

4
(Programm)Installationprobleme / Re: Lineage OS
« am: April 12, 2018, 20:13:16 »
Kaum zu glauben - es hat funktioniert. Einen Loop hab' ich nur gedreht, weil TWRP beim ersten Mal nicht installiert wurde (dann restored sich der Samsung Bootloader).
Ansonsten hat alles perfekt funktioniert.

Habe 15.1 installiert, werde es aber gegen 14.1 tauschen, Android 8 kennt leider kein Stromsparen.

Ansonsten ist das Ding kindertauglich. Von den GApps hab' ich nur den Playstore installiert, was Kids so brauchen kriegen sie dort, man könnte aber auch APKs runterladen...

Nacharbeiten musste ich nur beim Keyboard (das Androidkeyboard hat keine Emojis  :-\ ) - hab' das AnySoftKeyboard installiert - gefällt (vermutlich kann man auch das Google Keyboard per PlayStore installieren)
Und ich musste das Handynetz per Hand explizit auswählen (das hat mir hier im Grenzgebiet zu D vor ein paar Jahren wirklich gefehlt). Hat mich etwas gewundert - schließlich möchte ich mit dem Ding ja telefonieren ...

Von den berichteten Bluetooth-Problemen ist bis dato keines aufgetaucht.
15.1 scheint aber die Kameras nicht voll anzusprechen, die Auflösung liegt deutlich unter 13 Megapixel. Da dürften wohl die hauseigenen Treiber des Samsung-Androids wesentlich besser sein.
Evtl. bringt eine andere Kamera-App (UCam) da Abhilfe.

Ach ja - das Einbinden der SD-Karte als Interner Speicher hat auch sofort geklappt.

Danke mal für die "nicht abratenden" Kommentare.

Georg

5
Bist Du Dir sicher, dass der 11. Mai Karfreitag ist?  :hammer:

6
(Programm)Installationprobleme / Lineage OS
« am: April 10, 2018, 00:40:59 »
Hallo zusammen,
nachdem meine Kleine seit Wochen down ist weil ihr Samsung J5 zu wenig Speicher hat hab' ich ihr gestern das offizielle Update auf 6.0.1 aufgespielt (da kann man ja die SD-Karte als internen Speicher verwenden) nur um dann festzustellen, dass das bei gerade diesem Gerät auch mit der adb shell nicht zu machen ist...

[hier wäre ein Spoiler vonnöten um mein Gefluche zu verstecken - na ja - lass' ich das eben ...]

So weit ich weiß, sollte es aber mit LineageOS funktionieren, also hab' ich mich da schlau gemacht. Da gibt's dutzende How-To's und in so ziemlich jedem wird die Installation anders erklärt.

Daher meine Frage: Hat jemand von Euch da Erfahrung - Garantie ist eh keine mehr am Gerät, ich möchte bloß nicht mit soft oder hard bricks enden...

Das einfachste was ich gesehen habe war (https://www.youtube.com/watch?v=UFtRQrG_dss sowie https://forum.xda-developers.com/galaxy-j5/development/unofficial-lineageos-15-0-galaxy-j5-t3707189):
  • TWRP installieren, und auf Version 3.2.1 flashen (xda-Forum)
  • LineageOS und gapps auf die SD-Karte kopieren
  • Start ins Recovery-Menü
  • mit TWRP: install LineageOS-Archiv
  • mit TWRP: wipe
  • mit TWRP: install gapps
  • mit TWRP: reboot
  • ... FERTIG???

7
Neuigkeiten / Endlich einer!
« am: Oktober 19, 2017, 16:59:35 »
Endlich Konvergenz in Sicht!
Linux auf Samsung Galaxy-Smartphones
http://www.pro-linux.de/news/1/25254/linux-auf-samsung-galaxy-smartphones.html
Zitat
...Diese Technik hat Microsoft bisher nur halbherzig umgesetzt, Canonical hat auf halber Strecke aufgegeben. ...

Ich dachte schon das wird nichts mehr ... aber Release-Datums fehlen auch noch - hoffentlich nicht zu früh gefreut!

8
... wieder verpennt - wäre aber sowieso nicht gegangen - Ich hab' nur etwa jeden 2. Freitag Zeit. Ich schau' mal wegen der Termine damit wir das syncen können ...

9
Allgemein / Re: Er kommt! Mein erster Raspberry...
« am: Oktober 03, 2017, 23:23:58 »
der Medienserver ist ja nicht das primäre Ziel - da würde ich schon auf was stärkeres zugreifen.

... so weit ist der Pi angeschlossen und läuft. Apt-cacher-ng, ntp-Zeitserver, ssh tun ihren Dienst.

Nur der cups Printerserver hat mich wieder mal in den Wahnsinn getrieben - nie wieder verwende ich ein Passwort mit einem z oder einem y! Sowie ein z im Passwort ist kann ich mich remote per Firefox nicht mehr am Cups-Server als Admin einloggen - sobald das Passwort für den user pi kein "z" mehr enthält funktioniert alles... per ssh war mir das bekannt, da werden öfters mal z und y "falsch" erkannt, aber über die Weboberfläche??

Nfs und MariaDB-Server mach' ich morgen.

10
Allgemein / Er kommt! Mein erster Raspberry...
« am: Oktober 02, 2017, 19:39:30 »
Morgen ist er da (Pi3 Model B) ! Und ich noch komplett planlos - also bitte ich nun mal um ein paar Tips ;)

Einsatzgebiet: Als 24/7 Server mit folgenden Diensten:
  • cups Printerserver für 2 angeschlossene USB-Drucker/Scanner
  • apt-cacher-ng (apt-Proxy - the best one ever)
  • ntp-Zeitserver
  • nfs-Dateiserver (nur minimale Nutzung auf der SD-Karte geplant, evtl. Nutzung eines per WLan angebundenen NAS)
  • ssh für rsync Backups
  • MySQL-Server (sporadische Nutzung, keine komplexen Serveranforderungen)
Derzeit brauche ich ihn nicht als
  • Medienserver - Filme/Musik/Bilder liegen nicht am Pi sondern sollen per NFS vom NAS kommen
  • Gateway/Router
  • WLan-Accesspoint
... wobei sich das ändern könnte - eine Option so was komfortabel (d.h. Daemons mit reichlich benutzerfreundlichen Optionen - falls es so etwas in der PC-Welt überhaupt gibt ;) ) nachzuinstallieren wäre praktisch.

Eigentlich arbeite nur ich damit - ausgenommen dem in Zukunft beabsichtigten Medienserver. Der wird vermutlich 24/7 von den Kids benutzt ... aber das kennen wir ja. Sollte dem Teil das Ganze zu viel werden werd' ich den Medienserver wohl auslagern müssen.

Also, nun wären Tips gefragt:

Zunächst mal: Distribution - was eignet sich? - und was davon wäre dann problemlos erweiterbar vor allem mit einem gut konfigurierbaren Router?
Kann ich während/nach der Installation den Rest der Speicherkarte (geplant sind 30 oder 60 GB) für Daten partitionieren oder benutzt der Raspi prinzipiell nur eine Partition?
Reicht Eurer Erfahrung nach das WLan-Modul aus um Videos zu übertragen?
Mit welchem der Dienste hattet Ihr schlechte Erfahrungen am Raspi.

... vorerst reicht das mal --- glaube ich.

lg

georg

11
Neuigkeiten / Re: Ist da was für Euch dabei?
« am: Februar 28, 2017, 07:16:15 »
Ich liebäugel mit einem der Ultrabooks, aber irgendwie würd' ich's gerne vorher mal in Händen halten. Eigentlich wollte ich mir das KDE-Book gönnen, aber was ich gesehen habe hat das kein entspiegeltes Display, und das geht gar nicht...

12
Neuigkeiten / Ist da was für Euch dabei?
« am: Februar 27, 2017, 13:30:04 »
Hi, hoffe Ihr hattet einen schönen Abend gestern.

Da ich dort mal was geshoppt habe (1x) bin ich offensichtlich Stammkunde ;)

Falls jemand etwas interessant findet - "Wir bieten unseren treuen Kunden ..." und  "Maximal 1 PC pro Kunde ist bestellbar,..." ist offensichtlich nur für jemanden der schon mal was gekauft hat - einfach bei mir melden.

111,- Tux@Home Cube2 Mini-ITX PC
http://www.ixsoft.de/cgi-bin/web_store.cgi?ref=Products/de/IXTHAC51HW-BK.html
Vor einigen Jahren waren PCs auf Basis der Intel Atom-Technologie aufgrund Ihrer Energieeffizienz und der geringen Abmessungen die Pioneere der Mini-PCs, lange bevor ihnen Intel NUC und ähnliche Formate ohne optisches Laufwerk den Rang abliefen.
Aus dieser Zeit stammen die neuwertigen Mainboards verschiedener Hersteller in unserem Ersatzteillager, die dank der relativ langen Lebensdauer und geringen Ausfallrate dieser Intel-Systeme jedoch nie zum Einsatz kamen.

Wir bieten unseren treuen Kunden ab sofort diese Mainboards verbaut im passenden MiniCube2-Gehäuse, Festplatte und DVD-Brenner zum Schnapszahl-Preis von € 111,- an. Ideal z.B. als kleines NAS-System oder Netzwerkrouter einsetzbar (Zusatzkarte für Netzwerk bis 2 Ports einbaufähig). Maximal 1 PC pro Kunde ist bestellbar, solange unser Vorrat an Mainboards reicht!

Die Ausstattung umfasst

    Robustes ITX-Gehäuse 33x22x13.5 cm schwarz
    ITX-Mainboard auf Basis der Intel Atom 510/525 Dual-Core-CPU (2 Cores mit je 2 Threads)
    integrierte Intel HD 3150-Graphik
    Fullsize Duallayer DVD-Brenner + 3,5" Festplatte (500GB) integriert
    integriertes SFX-Netzteil + großer seitlicher Gehäuse-Lüfter
    2 GB RAM (maximal 4 GByte möglich)
    1 PCI-Slot frei für Aufrüstung (z.B. WLAN oder Schnittstellenkarte)
    Linux vorinstalliert (kompatibel mit Windows XP und 7)

Jetzt ab € 111,- bestellen (solange Vorrat)




222,- Asus X541SA mit Intel Celeron N3060 + mattem Display

Asus Linux-Notebook X541SA, Intel Celeron N3060 (Braswell Dualcore) 1,6-2,48 GHz, 39,6cm/15,6Zoll non-glare TFT
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2ln.ia5v1mt7m7

Das X541SA Linux-Notebook ist ein robustes und leichtes Mobilgerät mit unempfindlichem Texturgehäuse und entspiegeltem Display, für kleinere Büro- und Alltagsaufgaben. Das Oberteil ist schwarz, der Tastaturumlauf silberfarbig. Die Ausstattung umfasst:

    energieeffziente Intel N3060 Quadcore-CPU (mit deutlich hörbarem Lüftergeräusch)
    integrierten Intel HD405-Graphik für Videos und 3D-Graphiken
    entspiegeltes HD-Display (1366x768 Pixel)
    4 GB RAM + 500 GB SSD + DVD-Brenner integriert
    zahlreiche Schnittstellen: VGA, HDMI,  USB 2.0, USB 3.0, USB 3.1 Typ C, Ethernet, WLAN 802.11n, SD-Cardreader
    Linux vorinstalliert (Helligkeitssteuerung auf Alternativtasten)
Jetzt für nur € 222,- bestellen  (solange Vorrat, nicht nachlieferbar)


333,- Asus X555LA mit Intel Core i3-5005U+8GB RAM+128GB SSD
Asus X555LA Linux-Notebook mit Intel Core i3-5005U, 8GB RAM+128GB SSD, 39,6cm/15,6Zoll glare
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2lq.nk12crpdbk
Das Asus X555LA Notebook mit 15,6" Display ist dank Core-CPU und ausreichend RAM auch für komplexere Büroaufgaben ausreichend schnell und startet mit der eingebauten SSD recht fix. Ausstattungsdetails:

    Intel Core i3-5005U Dualcore-Prozessor der 5. Generation (Broadwell 14nm)
    integrierte HD5500-Graphik
    8GB RAM + schnelle 128GB SSD + integrierter DVD-Brenner
    glänzendes Display mit HD-Auflösung (1366x768)
    HDMI, VGA, Cardreader, Headset-Anschluss, Ethernet, WLAN 802.11n
    Linux nach Auswahl vorinstalliert


444,- Asus X751LN mit 17,3"-Display + Intel i5-4210U + Nvidia
Asus X751LN Linux-Notebook 44cm/17,3 HD+ (glare), Intel i5-4210U, Nvidia GT840M/2GB
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2lr.93ip0tr2i6
Das X751LN Linux-Notebook ist ein preisgünstiger 17,3-Zöller für alle Büroarbeiten und Multimedia-Wiedergabe und basiert auf den etwas älteren Intel Haswell i5-CPUs (4. Generation). Mit einer SSHD oder SSD und 8 GB RAM kann man dieses Gerät ordentlich beschleunigen.
Die Standardausstattung umfasst:

    Intel i5-4210U-Prozessor der 4. Generation
    Nvidia GT840-Graphikkarte mit 2GB eigenem Speicher
    4 GB DDR3 RAM (bis max. 12 GB möglich, 8 GB empfohlen)
    500 GB Festplatte (bis 2 Terabyte oder mit SSHD/SSD aufrüstbar)
    integrierter DVD-Brenner sowie die üblichen Schnittstellen für USB 3.0, Gigabit Ethernet, VGA, HDMI, Audio und WLAN
    großes 44cm/17,3-Zoll-Display mit HD+-Auflösung von 1600x900 Bildpunkten
    Linux vorinstalliert incl. Nvidia-Treiber, kompatibel mit Windows 7+10


555,- Asus X556UQ mit Intel Core i5-7200U + Nvidia + FullHD
Asus X556UQ Linux-Notebook, Intel Core i5-7200U + Nvidia GT940M, 39,6cm/15,6Z FullHD-Display entspiegelt, USB 3.1 Typ C, WLAN ac, 1TB HDD/8GB RAM
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2lt.cf70cq9052
Das X556UQ liefert die neueste Intel-Technologie der 7. Generation (Kaby Lake) mit entspiegeltem FullHD-Display, Nvidia-Graphik und umfangreicher Grundausstattung:

    robustes Texturgehäuse schwarz, Tastaturumlauf silberfarben
    8 GB schnelles DDR4-RAM (max. 24 GB möglich, mit Serviceklappe einfach aufrüstbar)
    1 Terabyte schnelldrehende HDD (7200rpm)
    entspiegeltes FullHD-Display (1920x1080 Pixel)
    integrierter DVD-Brenner + SDXC-Cardreader
    Nvidia GT940M-Graphik mit 2 GB eigenem Videospeicher
    Linux vorinstalliert (incl. Nvidia-Treiber, Kernel ab 4.8 erforderlich)
    3 USB-Schnittstellen (USB 2.0, USB 3.0 und USB 3.1 Typ C)

Jetzt ab € 555,- bestellen  (Sondermodell mit FullHD-Display ab Lager)

666,- Asus X555UB mit Intel Core i7-6500U + Nvidia + FullHD
Asus X555UB Linux-Notebook, Intel Core i7-6500U + Nvidia GT940M, 8GB RAM, 39,6cm/15,6Z FullHD-Display entspiegelt
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2lu.86ax51mql2
Die Ausstattung des X555UB Linux Notebooks umfasst:

    schnelle Intel Core i7-6500U Dualcore-CPU der 6. Generation (Skylake)
    8 GB RAM (max. 12 GB möglich)
    entspiegeltes, scharfes FullHD-Display (15,6", 1920x1080 Pixel)
    SDXC-Cardreader, 3x USB, WLAN 802.11ac + BT 4.0, Gigabit Ethernet
    1 Terabyte HDD + integrierten DVD-Brenner
    Nvidia GT940M-Graphik mit 2 GB eigenem Videospeicher
    Linux vorinstalliert (incl. Nvidia-Treiber, ab Kernel 4.4)

Jetzt für € 666,- bestellen  (Restposten, solange Vorrat)


777,- Asus Ultrabook UX310UA mit Intel Core i5-7200U
Asus Ultrabook UX310UA mit Intel Core i5-7200U (Kaby Lake), 33,8cm/13,3Z FullHD-Display matt, bel. Tastatur, 8GB RAM/256GB SSD
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2lv.akhaa4jv79
Im gewohnt eleganten ZEN-Design verbinden die hochwertig verarbeiteten ASUS Ultrabooks ein leichtgewichtiges Alu-Gehäuse, neueste Intel-Technologie und und hohen Anwendernutzen durch lange Akkulaufzeiten, ergonomisches Display und beleuchtete Tastatur:

    Intel Kaby Lake - CPUs der 7. Generation (i5-7200U)
    entspiegeltes FullHD-Display (1920x1080 Pixel bei 13.3 Bilddiagonale)
    robustes Alu-Gehäuse in mattem Finish
    1,42 kg leicht und 19mm dick
    WLAN-Standard 802.11ac+Bluetooth 4.1
    1x USB 3.1 Typ-C-Schnittstelle, 2x USB 3.0
    8 GB DDR4-RAM in der Grundausstattung (max. 24 GB RAM möglich)
    m.2 SATA-SSD mit 256 GB Kapazität  (max. 1 TByte möglich)
    zusätzlich weitere 2,5 Festplatte, SSHD oder SSD bis 2 Terabyte einbaufähig
    Linux incl. aller Treiber für Ethernet, WLAN, Energieverwaltung, Funktionstasten etc. ist bereits vorinstalliert

Jetzt ab € 777,- bestellen (Verfügbarkeitsgarantie)


888,- Asus X756UB 17,3" FullHD + Intel i7-6500U (Skylake) + Nvidia GT940M + 8GB DDR4-RAM + 128GB SSD + 1TB HDD
Asus X756UB Linux-Notebook 44cm/17,3 FullHD entspiegelt, Intel i7-6500U (Skylake), Nvidia GT940M, 128GB SSD+1TB HDD
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2lx.bc99sq22ax
Auch im Bereich 17,3" bietet Asus preisgünstige Einstiegsmodelle mit umfassender Ausstattung:

    Intel Core i7-6500U-CPU der 6. Generation (Skylake)
    8 GB DDR4 RAM (max. 32 GByte möglich, selbst nachrüstbar durch Serviceklappe)
    128GB schnelle m.2 SATA-SSD für das Betriebssystem (größere SSD auf Anfrage möglich)
    1 Terabyte große Festplatte + integrierter DVD-Brenner
    Nvidia GT940M-Karte mit 2 GB eigenem Videospeicher
    entspiegeltes 44cm/17,3-Zoll-Display mit FullHD-Auflösung (1920x1080 Pixel)
    umfangreiche Anschlüsse: HDMI, VGA, Ethernet, Cardreader, Headset,  4x USB
    Auslieferung mit Linux vorinstalliert incl. aller Treiber (Nvidia, Tastensteuerung)

Sollte das Modell X756UB bereits ausverkauft sein, sind baugleiche oder ähnliche Modelle der Nachfolgeserien erhältlich.

Jetzt ab € 888,- bestellen  (Auslaufmodell solange Vorrat, evt. Ausweichmodell möglich)


999,- Asus Linux-Ultrabook UX330UA mit Intel Core i7-6500U
Asus Linux-Ultrabook UX330UA silbergrau mit Intel Core i7-6500U, 33,8cm/13,3Z FullHD-Display matt, bel. Tastatur, 8GB RAM, 256 GB SSD
http://www.ixsoft.info/r.html?uid=1.52.q0m.2ly.lgf8k4h6do
Der "große" Bruder des Asus Zenbooks UX310UA (siehe oben) ist in Wirklichkeit mit nur 13,5mm Bauhöhe und 1,2kg Gewicht deutlich kleiner und flacher, bietet dafür jedoch bauartbedingt keine Aufrüstmöglichkeiten für RAM und 2,5"-Festplatte. Die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen:

    Intel Skylake - CPUs der 6. Generation (i7-6500U)
    entspiegeltes FullHD-Display (1920x1080 Pixel bei 13.3 Bilddiagonale)
    robustes Alu-Gehäuse in grau-silber
    1,2kg leicht und nur 13,5mm dünn
    schneller WLAN-Standard 802.11ac+Bluetooth 4.1
    USB 3.1 Typ-C-Schnittstelle, 2x USB 3.0, Cardreader
    8 GB DDR4-RAM (nicht aufrüstbar!)
    m.2 SATA-SSD mit 256GB Speicherplatz (auf 512 oder 1000 GB aufrüstbar, keine 2,5"-HDD einbaufähig!)
    lange Akkulaufzeit bis zu 12h mobiles Arbeiten (bei 50% Displayhelligkeit ohne WLAN)

Jetzt ab € 999,- bestellen (Verfügbarkeitsgarantie)

13
Programmieren - Allgemein / Re: Python
« am: Dezember 14, 2016, 19:13:35 »
Hallo Bernd,
dass ich den letzten Stammtisch versäumt habe hat mich echt gewurmt. Der Sonntag war zwar vollverplant, ich hatte ihn aber fix eingeplant. Ich kam erst am Abend nach Hause, hab' dann noch was gelesen und bin dann ins Bett.
Montag Nachmittag ist's mir dann geschossen ...  :-[  :-[  :-[

In Python/QT bin ich so weit gut eingestiegen. Manches was von VB und StarBasic als Komfortfunktion geliefert wird (z.B. Bindung eines Objekts an einen Datensatz) habe ich schon mit wenigen Codezeilen hinbekommen. Die Standardfunktionen (Verbindung zur Datenbank, automatisches generieren von SQL-Code, Buttons wie "Datensatz speichern", "zurücksetzen" etc.) sind auch schon fertig.
Als Programmieroberfläche verwende ich eric, finde ich für meine Zwecke gut und übersichtlich, QT-Designer etc. sind da als Plugins verfügbar und leisten gute Dienste.
Cool finde ich das Konzept der Klassen. Jeder Instanz (z.B. ein Datenbankformular) eigene Attribute (z.B. .Filter=" WHERE ID = " + ID ) zuzuweisen ist echt praktisch und erleichtert das Leben ziemlich.

So weit bin ich mit der Grundstruktur fertig, jetzt muss dann mal sinnvoller Inhalt generiert werden ;)

14
Neuigkeiten / Re: Microsofts SQL-Server als Preview für Linux
« am: November 21, 2016, 19:04:41 »
nicht mit den neuesten MariaDB-Versionen, da wurden ganz neue Dinge implementiert mit denen die Workbench nicht mehr klarkommt. Sie kann sich zwar noch mit der MariaDB verbinden, dann ist der Funktionsumfang aber sehr stark eingeschränkt ... leider.

15
Allgemein / lol
« am: November 21, 2016, 18:59:57 »
ich bin ja nicht so der Video-Sharer, aber dieses hier ist schon was:
https://www.youtube.com/watch?v=sTgU1LQAQJQ

Seiten: [1] 2